Strafrechtsenglisch: das Verbrechen – felony

An dieser Stelle sollen – ähnlich der Kategorie Strafrechtsrussisch – für deutsche Begriffe aus dem Bereich des Strafrechts englische Übersetzungen angeboten werden. Dies unterstützt einerseits den Rechtsvergleich – Deutschland ist vor allem in Bezug auf den allgemeinen Teil des StGB eine law exporting nation, Englisch aber die derzeitige Wissenschaftssprache – andererseits aber auch das Mandantengespräch.

Wer dem Blog aktiv folgt, kann sich in den berühmten „fünf Minuten täglich“ allmählich einen umfangreichen strafrechtlichen Wortschatz aneignen.

Heute soll es um die Grundbegriffe Straftat, Verbrechen und Vergehen gehen.

Eine Straftat wird mit criminal offence übersetzt, das Verbrechen gem. § 12 Abs. 1 StGB heißt auf Englisch felony, das Vergehen gem. § 12 Abs. 2 StGB misdemeanor.

Da der Unterschied zwischen Verbrechen und Vergehen bekanntlich in der Höhe der angedrohten Mindeststrafe liegt, sollen diese Begriffe auch noch schnell notiert werden:

Die Mindestfreiheitsstrafe wird mit minimum prison sentence übersetzt. Die Geldstrafe heißt auf Englisch fine.

Zusammenfassung:
Straftat – criminal offence
Verbrechen – felony
Vergehen – misdemeanor
Mindestfreiheitsstrafe – minimum prison sentence
Geldstrafe – fine
eine Geldstrafe verhängen – to fine sb.
Freiheitsstrafe in Höhe von … Jahren – prison sentence of … years

z.T. via www.der-Englisch-Blog.de

Konstantin Stern

Strafrechtsrussisch: der Diebstahl – воровство

Der Diebstahl wird im Russischen mit кража übesetzt, vgl. auch Art. 158 des Russischen Strafgesetzbuches УКРФ (Уголовный кодекс Российской Федерации).

Ein Dieb ist jedoch ein вор (abgeleitet von einem anderen Wort für Diebstahl: воровст:во)1 bzw. eine во:ровка.

Wurdet ihr bestohlen, hilft vielleicht ein lautes „Держите вора!“, um das :краденое, bzw. die до:быча zurückzuerhalten.

Etwas spezieller: Bandendiebstahl heißt auf Russisch групповая кража, ein Wohnungseinbruchsdiebstahl im Sinne des § 244 Abs. 1 Nr. 3 StGB bzw. Art. 158 1. в) УКРФ ist eine кража (совершенная) с незаконным проникновением в жилище

Zusammenfassung:
Diebstahl – кража
Bandendiebstahl – групповая кража
Wohnungseinbruchsdiebstahl – кража (совершенная) с незаконным проникновением в жилище
Eindringen in die Wohnung – проникновение в жилище
Dieb – вор
Diebin – воровка
Diebesgut – краденое
Beute – добыча
Haltet den Dieb! – Держите вора!

  1. Der Doppelpunkt steht vor der betonten Silbe. [zurück]

Konstantin Stern

Bei Verfolgungsjagden kommt einiges zusammen

Zwei junge Männer, 19 und 21 Jahre alt, stehlen einen Motorradzündschlüssel und begeben sich auf Spritztour. Da sie vergessen, das Licht einzuschalten, wird eine Polizeistreife auf sie aufmerksam und nimmt die Verfolgung auf. Anstatt anzuhalten, überfahren die beiden Männer mehrere rote Ampeln.

Später stellt sich heraus, dass der jüngere Beifahrer ein Beil, ein 20 Zentimeter langes Küchenmesser, einen Nothammer und Pfefferspray dabei hatte.

Zu allem Überfluss hatte der ältere Fahrer auch noch Drogen genommen und – natürlich – keinen Führerschein.

Spiegel online hat ein kleines Video dazu1. In diesem hat sich aber ein juristischer Fehler eingeschlichen. Welcher?

  1. aus dem auch die o.g. Informationen stammen. [zurück]

Konstantin Stern

Strafrechtsrussisch: das Verbrechen – преступление

Am Anfang war die (Straf)tat. Straftat heißt auf Russisch преступление. Ein Straftäter ist dementsprechend ein преступник. Eine Straftat begehen bedeutet auf Russisch: совершить преступление.

Zusammenfassung:
Straftat – преступление
Straftäter – преступник
eine Straftat begehen – совершить преступление

Eine knappe Erklärung der Leitner-Lernkartei, mit der man sich diese und alle folgenden Vokabeln dauerhaft einprägen kann, findet man hier.

Nützliche Software, die nach diesem Prinzip arbeitet, ist
Anki (Windows, Mac OS, Linux; kostenlos) sowie
Studycard Studio (Mac OS; Shareware)

Konstantin Stern

zu Beginn

Es bedarf nur eines Anfangs, dann erledigt sich das Übrige.
Sallust, Der Catilinatische Krieg

Es wird dem Titel gemäß um das Strafrecht gehen, sowohl gerichtet an Praktiker mit Bezug auf Rechtsprechung und Strafverteidigung als auch an Erstsemester und fortgeschrittene Jurastudenten mit Interesse an diesem Teilgebiet der Rechtswissenschaft.

Wir hoffen, vor allem einen guten Service zu bieten. Neben der Auswertung ausgewählter Rechtsprechung und der Analyse von Klausur- und Hausarbeitsproblemen und Hinweisen zur Verteidigung im Straf- und Vollzugsverfahren soll es Linktipps und Hilfen zur Verbesserung und Vergrößerung des strafrechtlichen Fachwortschatzes in Englisch und Russisch geben.

Wir würden uns freuen, wenn es nützt. Daher sind Kommentare gern gesehen.

Das Übrige wird sich erledigen.

Schließen