Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Claus (3 comments) sagt:

    Das nenn ich mal Qualitätsjournalimus. Die Ausrede, dass dies juristische Feinheiten seien wird man hier wohl nicht gelten lassen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.