objektiv zurechenbar

ist ein Erfolg dann, wenn der Täter eine rechtlich relevante Gefahr geschaffen hat, die sich im tatbestandsmäßigen Erfolg realisiert (sog. Grundformel- Wessels/Beulke, AT Rn 179

Vorschlag für weitere Definitionen?