Heute geht es im Rahmen unserer wöchentlichen Vokabelrunde um Betäubungsmittel.

Betäubungsmittel werden mit narcotics bzw. controlled substances übersetzt. Die Einnahme von Betäubungsmitteln wird als drug taking bezeichnet. Wer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln steht, ist drugged.

Die Straftaten im Betäubungsmittelstrafrecht finden sich größtenteils im Betäubungsmittelgesetz (BtMG), das auf Englisch controlled substances act bzw. drugs act oder narcotics act heißt.

Beispiele für Betäubungsmittel sind:

Haschisch: cannabis
Haschischöl: hashish oil bzw. red oil
Haschischplatte: cannabis brick
Haschischkekse: hashish biscuit bzw. hashish cookie
Heroin: heroin (auf offener Straße gehandeltes Heroin: street heroin)
Kokain: cocaine