im Sinne des § 16 ist der Wille zur Verwirklichung eines Straftatbestandes in Kenntnis aller seiner objektiven Tatumstände. Kurz: Wissen und Wollen der Tatbestandsverwirklichung

Vorschlag für weitere Definitionen?