Populär in den Blogs – Februar 2014 II

  1. Auch wenn dies die sichere Verurteilung des Angeklagten bedeutet? Manche Fragen sollte man sich als Verteidiger verkneifen
  2. „The Archive AG” lässt sich mit der rechtlichen Auseinandersetzung und Aufklärung der Fälle mehr Zeit als mit der Aussprache der zig tausenden Abmahnungen. Karsten Gulden verlinkt ein Interview mit Ralf Reichert in der Zeit: Ralf Reichert – der Mann hinter den RedTube-Abmahnungen im Interview
  3. Wenn’s mal wieder länger dauert: 88 Jahre alter Angeklagter vor dem Jugendrichter
  4. Wenn’s mal wieder längert dauert II: Ladung zum Strafantritt nach 24 (!) Jahren
  5. Wenn’s zu schnell ging: Verhaftung zur Morgenstunde: Das schmeißt mir den ganzen Terminkalender durcheinander!
  6. Über die Ethik von Auflagensklaven: Die Unschuldsvermutung hat ihre Unschuld verloren
  7. Auch Hoenig ist mal Verurteilungsbegleiter, s. auch die Kommentierungen

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.