Der Open Knowledge Foundation Deutschland e.V. will ein Phrasebook für Flüchtlinge herstellen, das die für Flüchtlinge wichtigsten Wörter und Redewendungen in allen im derzeitigen Flüchtlingskontext relevanten (aktuell 28) Sprachen enthalten soll. Das Gesamtwerk soll dann unter einer CC-Lizenz allen zur Verfügung stehen. Im Bereich Allgemeines und Medizin sind die Felder schon im Wesentlichen ausgefüllt. Der Rechtsabschnitt – mit einem ganzen Haufen Fachbegriffen aus dem Strafrecht – könnte noch Unterstützung gebrauchen.

Wer also heute noch keine gute Tat getan hat und über vorzügliche Fremdsprachenkenntnisse verfügt, die er gern mit der Welt teilen möchte, oder wer morgen seinen afghanischen Mandanten in perfektem Paschtu begrüßen will, dem sei die Website

http://www.refugeephrasebook.de

sehr ans Herz gelegt.