Finanzkrise und Strafrecht – Banker in den Knast?

Digital mag besser sein – zu einer ganz analogen Veranstaltung lädt am Mittwoch, den 19. Mai 2010 die Brandenburgische Kriminalpolitische Vereinigung e. V. zusammen mit der Friedrich-Ebert-Stiftung:

Zum Thema „Finanzkrise und Strafrecht – Banker in den Knast?“ diskutieren im Hörsaal 5 der Universität Potsdam (Campus Griebnitzsee) unter der Leitung von VRiLG Dr. Andreas Mosbacher

– MdB Dr. Peter Danckert
(Mitglied des Haushalts- und Rechtsausschusses des Bundestages)
– Prof. Dr. Uwe Hellmann
(Universitätsprofessor, Fachgebiet Wirtschaftsstrafrecht)
– Prof. Dr. Dr. Alexander Ignor
(Rechtsanwalt, Vorsitzender der Strafrechtsausschusses der BRAK)
– RiLG Dr. Tilman Sprockhoff
(Richter in einer Wirtschaftsstrafkammer, Landgericht Berlin)

Die Diskussion beginnt um 19 Uhr und endet um 21 Uhr mit einem Umtrunk.

Konstantin Stern

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.