• Schlagwörter Archive: Strafrechtsenglisch

Ihr wollt es doch auch! Englisch für Strafrechtler IV

strafrechtsblogger regular 200x 900dpi

Nachdem wir uns in der vergangenen Woche durch die Straftatbestände des Aufenthaltsgesetzes gearbeitet haben (Residence Act), folgen heute noch 6 Normen aus vier bislang nicht berücksichtigten Gesetzen, dem Betäubungsmittelgesetz (German Narcotics Law), dem Luftsicherheitsgesetz (Aviation Security Act), dem AuslPflVG (Foreign Motor Vehicle Third-Party Ins. Act) und dem AsylVfG (Asylum Procedure Act).

BtMG:

  • § 29 Para. 1 No. 1 German Narcotics Law: Illegal importation of narcotics
  • § 29 Para 1 No. 3 German Narcotics Law: Illegal possession of narcotics

LuftSiG

  • § 19 Para. 1 in conjunction with Sect. 11 Para 1 of the Aviation Security Act: Carrying prohibited objects
  • § 19 Para. 2 in conjunction with Sect. 11 Para 1 of the Aviation Security Act: Negligent carrying of prohibited objects

AuslPflVG

  • § 9 Foreign Motor Vehicle Third-Party Ins. Act: Criminal offences

AsylVfG

  • § 85 No. 2 Asylum Procedure Act: Repeated violation of a residency restriction

In der kommenden Woche schließen wir diese kleine Reihe mit 11 Ordnungswidrigkeitstatbeständen aus dem Aufenthaltsgesetz (Residence Act), dem AsylVfG (Asylum Procedure Act), dem PassG (Passport Act), dem Ordnungswidrigkeitengesetz (OWiG), dem AuslPflVG (Foreign Motor Vehicle Third-Party Ins. Act) und dem SGB III (Social Security Code III).

Ihr wollt es doch auch! Englisch für Strafrechtler III

strafrechtsblogger regular 200x 900dpi

Heute wird es knifflig: Wir kommen zu den Strafvorschriften aus dem Aufenthaltsgesetz. Dieses heißt, das hatten wir schon in der vergangenen Woche gelernt, Residence Act.

  • § 95 Para. 1 No. 1 Residence Act: Sojourning in the federal territory without passport / substitute identification
  • § 95 Para. 1 No. 2 Residence Act: Soujourning in the federal territory without title of residence / leave to remain
  • § 95 Para. 1 No. 3 Residence Act: Non-permitted entry into the federal territory
  • § 95 Para. 1 No. 4 Residence Act: Contravention of requirements/conditions
  • § 95 Para. 1 No. 5 Residence Act: No, false or imcomplete personal details (in the sense of Sect. 49 Para. 2 Residence Act)
  • § 95 Para. 1 No. 7 Residence Act: Repeated violation of a spatial restriction (leave to remain)
  • § 95 Para. 2 No. 1a Residence Act: Entry in contravention of ban on re-entry
  • § 95 Para. 2 No. 1b Residence Act: Sojourn in contravention of ban on re-entry
  • § 95 Para. 2 No. 2 Residence Act: Fraudulent acquisition of title of residency (incl. visa)
  • § 95 Para. 3 Residence Act: Attempt of illegal entry
  • § 96 Residence Act: Smuggling of foreigners
  • § 97 Residence Act: Smuggling of people resulting in death; professional smuggling

In der kommenden Woche kümmern wir uns um das BtMG (Narcotics Law), das Luftsicherheitsgesetz (Aviation Security Act) und zwei weitere Normen.

Ihr wollt es doch auch! Englisch für Strafrechtler II

strafrechtsblogger regular 200x 900dpi

Es ist wieder Lernzeit bei den Strafrechtsbloggern – Gelegenheit, den eigenen (Fach-)Wortschatz auf Vordermann zu bringen und im nächsten Mandantengespräch mit ausländischer Beteiligung oder beim Erasmus-Tandem zu glänzen. Nachdem wir in der letzten Woche die ersten StGB-Normen gelernt haben, folgte heute Teil 2.

Und wer nicht mehr weiß, was Beleidigung auf Englisch heißt, schaut sich das einfach nochmal an.

  • § 265a German Penal Code: Fraudulant acquisition of payments
  • § 267 German Penal Code: Forgery of documents
  • § 281 German Penal Code: Misuse of identiy papers
  • § 303 German Penal Code: Damage to property
  • § 304 German Penal Code: Malicious damage to public property
  • § 315 German Penal Code: Dangerous intervention into rail, sea, and air traffic
  • § 27 German Penal Code: Aiding and abetting violation of Sect.

In der kommenden Woche folgen die Straftaten gegen das Aufenthaltsgesetz. Schon jetzt:

  • Aufenthaltsgesetz: Residence Act

Ihr wollt es doch auch! Englisch für Strafrechtler

strafrechtsblogger regular 200x 900dpi

Es ist wieder Lernzeit bei den Strafrechtsbloggern – Gelegenheit, den eigenen (Fach-)Wortschatz auf Vordermann zu bringen und im nächsten Mandantengespräch mit ausländischer Beteiligung oder beim Erasmus-Tandem zu glänzen.

Wir beginnen mit ein paar Vorschriften des StGB, gehen über zu den §§ 95 ff. AufenthG (in allen Varianten), streifen ein paar BtMG- und LuftSiG-Normen und stellen dann im letzten Teil Übersetzungen für wiederkehrende OWi-Taten vor.

Zum Lernen schlage ich – wie stets – Flashcards deluxe vor.

Auf geht’s.

  • StGB: German Penal Code
  • § 113 German Penal Code: Resistance against executing officer
  • § 123 German Penal Code: Breach of domestic peace Burglary/Trespass
  • § 145 German Penal Code: Misuse of emergency calls and impairment of accident prevention equipment and emergency facilities
  • § 185 German Penal Code: Slander
  • § 223 German Penal Code: Bodily Harm
  • § 240 German Penal Code: Coercion
  • § 242 German Penal Code: Theft
  • § 248a German Penal Code: Theft and embezzlement of low-value assets
  • § 263 German Penal Code: Fraud

10 Begriffe sollten reichen. Die werden jetzt gelernt! Nächste Woche gibt’s einen unangekündigten Test – und die nächsten Vokabeln.

Die Übersetzungen stammen übrigens von einem Merkblatt der Bundespolizei und sind offenbar ausländer(straf)rechtlich besonders relevant.

Schliessen